HTC Vive Pro

HTC Vive Pro

HTC Vive Pro 

HTC Vive Pro hat mehr Pixel als der Vorgänger, integrierte Kopfhörer, integrierte Kamera und ein optionaler Wifi-Adapter. 

Dies ist kein direkter Nachfolger sondern wie es der Name schon sagt, das Pro-Modell der VR Brille 

Die Vive Pro verfügt über zwei hochauflösende 3,5-Zoll-OLED-Displays mit einer Gesamtauflösung von 2880 × 1600 Bildpunkten. Die Bildwiederholungsrate liegt bei 90 Hz. Das neue Modell bietet somit laut HTC eine um 78 Prozent höhere Auflösung als der Vorgänger. 

Daher liegt die HTC Vive Pro deutlich vor der Konkurrenz und liefert das klarste Bild. Beim Vorgänger musste man zuvor separate Kopfhörer dazukaufen. Nun sind die Kopfhörer integriert wie bei der Oculus Rift. Auch die Befestigungsmöglichkeiten wurden überarbeitet und bieten mehr Komfort um die Vive einfacher einsetzen zu lassen. 

Falls ihr eine Brille tragt, lässt sich das Headset per Knopf an der unteren Seite weiter weg vom Gesicht schieben. 

Ausserdem spendiert HTC dem Vive Pro eine Dual-Front-Kamera und zusätzliche Sensoren für Steam VR Tracking. Hinzu kommen ein Beschleunigungssensor, ein Gyroskop sowie ein IPD-Sensor zum Ermitteln des Pupillenabstands. 

Headset SpecsHTC Vive ProHTC Vive
Display2880 x 16002160 x 1200
Bildwiederholungsrate90 Hz90 Hz
Sichtfeld110°110°
AudiointegriertNicht integriert
ZubehörKeineControllers

Steam VR 1.0

Preis949.-649.-

 

Aufgrund von Qualitätsgründen haben wir uns entschieden die HTC Vive Pro in der Fusion Arena nicht einzusetzen. Blog Artikel folgt! 

Schreibe einen Kommentar